Submit to FacebookSubmit to Google Bookmarks

Leasing

 

Nachteile des Leasing


Den vielen Vorteilen des Leasing stehen aber auch folgende Nachteile gegenüber:

- Bei einigen juristischen Streitigkeitenbeispielsweise aus den Bereichen Garantie sowie Gewährleistung kommt ein Dreiecksverhältnis Hersteller-Leasingnehmer-Leasinggeber zum Tragen. Der Leasingnehmer muss unter umständen die Ansprüche gegen einen Lieferanten oder auch den Hersteller der Ware ?auf die eigene Rechnung? geltend machen. Die  Einstellung der Zahlungen an den Geber des Leasing ist in der Regel nicht so einfach  möglich.

- Ein Unternehmen muss die Raten des Leasing auch bei einer eventuellen Nichtnutzung weiter bezahlen. Es ist an die Vertragslaufzeit gebunden.



- Die Gesamtkosten eines Leasing sind, beobachtet man den ganzen Nutzungszeitraum der Ware, normalerweise höher als bei dem fremdfinanzierten Kauf eines Objektes, das der Geber des Leasing das Risiko des Ausfalls einkalkulieren muss und einen Gewinn anstrebt.

- Der Nehmer des Leasing erwirbt am Leasinggut kein Eigentum und hat dadurch keine Möglichkeiten für den eventuellen Verkauf bei einer Nichtnutzung oder einem plötzlich auftretenden dringenden Geldbedarf..

Es muß also jeder für sich selber abwägen, ob für Ihn mehr die Vorteile eines Leasing oder die Nachteile in Betracht kommen. Es ist sehr sinnvoll und spart eine Menge Zeit und Nerven sich im Vorfeld genau darüber zu informieren. Befragen Sie nicht nur einen Anbieter für Leasing sondern gleich mehrere. So können Sie sich einen besseren Überblick verschaffen.
 
 

Impressum