Garantiegeschäft

Suche nach Begriffen
Garantiegeschäft Nach § 1 KWG sind Garantiegeschäfte Bankdienstleistungen die ein Kreditinstitut anbietet. So gehören Bürgschaften, Garantien und sonstige Gewährleistungen für Andere zu den Garantiegeschäften. Sie unterliegen der [Bafin](http://www.beliehen.de/bafin.html "Bafin") ( Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) Die überwiegend in internationalen Geschäften verwendeten Garantien stellen eine unwiderrufliche Verpflichtung einer Bank dar den Garantiebetrag an einen Dritten zu zahlen wenn die Vorrausetzung für eine Inanspruchnahme gegeben ist. Im nationalen Bereich werden Garantien des öfteren bei Ausschreibungen verlangt um sicher zu gehen, dass der Bewerber ein ernsthaftes Angebot macht.