Finanzlexikon

Begriffe aus der Finanzwelt einfach erklärt

There are 454 entries in this glossary.
Suche nach Begriffen
Begriff Definition
B2B
Business-to-Business steht allgemein für Beziehungen zwischen (mindestens zwei) Unternehmen, im Gegensatz zu Beziehungen zwischen Unternehmen und anderen Gruppen. Business-to-Business wird mit B2B oder auch B-to-B abgekürzt.
B2B-Handel
( Businness to Business ) Begriff aus dem Bereich des Onlinehandels , der den Handel von Produkten oder Dienstleistungen zwischen Unternehmen beschreibt. Neben dem Handel werden auch entsprechende Inernetanwendungen mit dem Begriff B2B bezeichnet.
B2C
B2C (auch bekannt als BtC) ist die Abkürzung für Business to Consumer. Übersetzt heißt dies Geschäfte mit Privatkunden.
B2G
Abkürzung für business-to-government. Damit wird im allgemeinen Sprachgebrauch die Zahlungen von Unternehmen an den Staat gemeint. Im wesentlichen handelt es sich dabei um die Erfüllung der Steuerpflicht.
Baby Bonds
Wenn [Anleihen](http://www.beliehen.de/anleihen.html "Anleihen") mit sehr kleinen Stückelungen (also einem sehr niedrigen [Nennwert](http://www.beliehen.de/nennwert.html "Nennwert") ) ausgegeben werden, dann spricht man von Baby Bonds. Es gibt keine genauen Grenzen für die Höhe des Nennwerts. In den USA hat sich eine Grenze von 100 USD eingebürgert, in Europa von cirka 10 Euro. Der Grund für solche BabyBonds ist, dass sie aufgrund der geringen Preise auch für Kleinstanleger interessant sind.
Backcasting
Im Bereich [Finanzmarkt](http://www.beliehen.de/finanzmarkt.html "Finanzmarkt") steht der Begriff backcasting für eine strategische Planung bei der zuerst überlegt werden muß, wie die Zukunft in einigen Jahren aussehen könnte. Danach wird analysiert mit welchen Maßnahmen dieser Zustand erreicht werden könnte
Backtesting
den Begriff Backtesting finden sie in unserem Finanzlexikon unter der Definition [Rückvergleich](http://www.beliehen.de/ruckvergleich.html "Rückvergleich")
Backwardation
Unter Backwardation verteht man einen Zustand an Future Märkten. Die Preise von Verträgen mit kürzerer Laufzeit liegen höher als die Preise von Verträgen mit längerer Laufzeit.
Bad Bank
Eine Bad Bank ist ein eigens gegründetes Kreditinstitut zur Aufnahme und Entsorgung wertloser oder riskanter Papiere. Sie wurden während der Finanzkrise ins Leben gerufen um Banken vor einer [Insolvenz](http://www.beliehen.de/insolvenz.html "Insolvenz") zu bewahren. Insolvenz müssen Banken anmelden, wenn die Mindesteigenkapitalanforderungen  infolge hoher Kreditausfälle nicht mehr eingehalten werden können. Die Auslagerung notleidender Kredite soll; die zu sanierende Bank vom Risiko entlasten und gleichzeitig die Möglichkeit schaffen eine gute Verwertungsquote durch Kreditsanierung oder Sicherheitsverwertung zu erzielen. Ein bekanntes Beispiel für die Einrichtung einer Bad Bank ist die Hypo Real Estate.
BaFin
Sie ist eine selbstständige Bundesanstalt mit Sitz in Frankfurt am Main und Bonn. Ihre Aufgabe ist die Kontrolle aller Bereiche des Finanzwesens in Deutschland. Sie wurde am 1.Mai 2002 auf Grund des Finanzdienstleistungsgesetzes gegründet durch Zusammenlegung der Bundesaufsichtsämter für das Kreditwesen, Wertpapierhandel und Versicherungswesen. Durch ihre Zusammenlegung sollten die Risiken von Kapitalmärkten schneller erkannt werden und ein gezielteres Handeln möglich sein. Deutschland konnte so als Finanzplatz gestärkt werden.
Bagatellklausel
Klausel in Versicherungsverträgen, die besagt daß die Versicherung bei kleinen Schäden, sogenannten Bagatellschäden, nicht haftet. Bagetellschaden bedeutet daß der Schaden nur einen sehr geringen Prozentsatz der Versicherungssumme ausmacht.
Bagatellsteuer
Als Bagatellsteuer werden Steuern bezeichnet deren Einnahmen geringer sind als der Aufwand der betrieben werden muß um diese Steuern einzutreiben. Häufig werden solche Steuern abgeschafft so wie es z.B. 2010 mit der Getränkesteuer geschah.
Bahnversicherungsanstalt
Die Bahnversicherungsanstalt war eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und sicherte so die Renten und die Zusatzversorgungen für die Beschäftigte der Bundesbahn sowie die Renten für Arbeitnehmer von Wasser- und Schifffahrtsverwaltung . Im Jahre 2005 fusionierte die damals seid 150 Jahren bestehende Sozialversicherung mit der Bundesknappschaft. Die neue Versicherungsanstalt trägt den Namen Deutsche Rentenversicherung Kanppschaft-Bahn-See.
Bailout
( Bail-out) Bailout heisst übersetzt aus der Klemme helfen. In der Finanzwirtschaft bedeutet es, dass Dritte die Schulden, [Tilgung](http://www.beliehen.de/tilgung.html "Tilgung") und Haftung übernehmen.
Baisse
Börsentendenz, welche durch ein Kurssinken gekennzeichnet ist.

Adsense

© 2018 www.beliehen.de

Please publish modules in offcanvas position.