Anleger

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Anleger
( Investoren ) Bezeichnung für eine Person die Geld am Kapitalmarkt anlegt. Man unterscheidet zwischen Privatanlegern und institutionellen Anlegern. Der Privatanleger investiert zumeist kleinere Geldbeträge. Er hat zudem nur geringes Finanzwissen. Ausserdem fehlen ihm häufig die Informationen und Analysen über Firmen oder Fonds. Zum Schutze dieser Privatanleger hat der Gesetzgeber verschiedene Vorschriften erlassen ( auch als Markets in Financial Instruments Directive bezeichnet) . So sind Banken verpflichtet spezielle Informationen zu den Anlageprodukten auszugeben, die die Anleger umfassend informieren sollen. Zudem sind die Banken verpflichtet die Vermögenslage der Anleger entsprechend dem Risiko der Anlage zu überprüfen und ein Protokoll über das Beratungsgespräch zu führen. Bei den institutionellen Anlegern handelt es sich zumeist um Anlagegesellschaften, Banken, Versicherungen und Industrieunternehmen. Aber auch die öffentliche Hand tätigt Investitionen am Kapitalmarkt. häufig auch äußerst risikoreiche. Anders als die Kleinanleger verfügen die institutionellen Anleger über entsprechende Informationen und große Erfahrung in Geldanlagen da sie regelmäßig Investitionen tätigen.

Adsense

© 2018 www.beliehen.de

Please publish modules in offcanvas position.