Haftungskapital

Suche nach Begriffen
Haftungskapital Kapital bis zu dessen Höhe der Inahber die Haftung für die Schulden übernimmt. Es dient Gläubigern zur Absicherung. Das Haftungskapital setzt sich zusammen aus dem Eigenkapital ( bei Kapitalgesellschaften aus dem gezeichneten Kapital ) sowie den Rücklagen. Bei Personengesellschaften besteht das Haftungskapital aus den Einlagen der persönlich haftenden Gesellschafter sowie aus dem Privatvermögen das zur Hafrung herbeigezogen werden kann.